Prince Edward Island

Die zweieinhalb Tage auf Prince Edward Island habe ich etwas ruhiger angehen lassen. Ich wohnte bei zwei Couchsurfern, die wohl ziemlich reich sein mussten und so ein schönes Farmhaus mit riesigem Garten hatten, dass ich dort viel vor Ort geblieben und nur wenig rumgefahren bin. Das war auch mal dringend nötig. In den letzten 9 Tagen bin ich schon über 3.000km gefahren!

Heute Morgen habe ich die Fähre zurück nach Nova Scotia genommen und befinde mich momentan in Halifax, wo ich Serge traf, einen Kumpel, den ich das letzte Mal in Kanada kennen gelernt habe. Mit ihm werde ich die nächste Woche herumreisen. Morgen stehen Peggys Cove und Lunenburg (eine Weltkulturerbe-Stadt) und einige weitere Orte auf der Liste. Wo wir dann letztendlich schlafen werden, ist noch ungewiss.

 

Sonnenaufgang am Cabot-Trail

  
    
  

Die Confederation Bridge, die Prince Edward Island (PEI) mit New Brunswick verbindet.

  
    

Links ist eine Scheune, die beiden hinteren Häuser und das vordere Häuschen sind Gasthäuser .

    

Und das ist das Wohnhaus.

   
     

Und das hier der riesige Garten